SPORT
Kanadas Davies spielt, als Bayern München das Hinspiel der Champions League verliert

Kanadas Davies spielt, als Bayern München das Hinspiel der Champions League verliert

Kylian Mbappe erzielte zwei Tore und führte Paris Saint-Germain am Mittwoch im Hinspiel des Viertelfinals der Champions League zu einem 3: 2-Sieg beim Titelverteidiger Bayern München.

Mbappe war eine ständige Bedrohung, während Neymar zwei Vorlagen hatte, als der französische Meister auf seine 0: 1-Niederlage gegen die Bayern im letztjährigen Finale reagierte, indem er den Vorteil für das Rückspiel in Paris nächste Woche nutzte.

Marquinhos erzielte das andere Tor, als die Gäste innerhalb der ersten halben Stunde mit 2: 0 in Führung gingen. Der PSG-Kapitän wurde jedoch kurz darauf verletzt und die Bayern reagierten mit Kopfball von Eric Maxim Choupo-Moting und Thomas Muller.

Mbappe besiegelte den Sieg mit seinem achten Tor des Wettbewerbs in der 68 ..

Choupo-Moting startete vorne für die Bayern, die wegen einer Knieverletzung ohne Torschützenkönig Robert Lewandowski und wegen eines positiven COVID-19-Tests ohne Serge Gnabry auskommen mussten.

Die Besucher hatten auch Abwesenheiten aufgrund von COVID-19, wobei Marco Verratti und Alessandro Florenzi beide infiziert waren. Trainer Mauricio Pochettino war auch ohne Stürmer Mauro Icardi und den gesperrten Leandro Paredes sowie Layvin Kurzawa und den ehemaligen Bayern-Spieler Juan Bernat.

Die Bayern hatten einen guten Start bei starkem Schneefall, als Choupo-Moting in der zweiten Minute mit einem Kopfball aus einer Ecke die Latte traf.

Mbappe erzielte in der nächsten Minute einen Treffer von Neymar bei einem schnellen Gegenangriff, als sich sein Schuss von rechts zwischen den Beinen des Bayern-Torhüters Manuel Neuer wand.

Die Gäste hatten den Ball am 12. wieder im Netz, aber Julian Draxlers Tor wurde durch VAR ausgeschlossen, da Mbappe im Aufbau nur im Abseits stand.

Die Bayern reagierten mit anhaltendem Druck. Keylor Navas war wachsam, um Leon Goretzka im 19. zu verweigern, dann Benjamin Pavard eine Minute später.

Choupo-Moting ging aus einer anderen Ecke knapp daneben, bevor Marquinhos mit dem zweiten legitimen Torschuss der Gäste ein Tor erzielte. Neymar besiegte die Abseitsfalle der Bayern mit einem brillanten Ball, den sein brasilianischer Landsmann am 28. mit 2: 0 erzielte.

Zwei Minuten später erlitt Marquinhos eine Leistenverletzung – ein schwerer Schlag für die Besucher, die gezwungen waren, Mittelfeldspieler Danilo zur Verteidigung zurückzubringen.

Bayerns Goretzka wurde kurz darauf für Edmontons Alphonso Davies verletzt.

PSG bezahlte den Preis für Marquinhos ‚Abwesenheit in der 37. Minute, als Benjamin Pavard frei blieb, damit der nicht markierte Choupo-Moting in den linken Pfosten gehen konnte.

Die Bayern mussten vor der Pause eine weitere Änderung vornehmen, als Jerome Boateng für den verletzten Niklas Sule eingewechselt wurde.

Müller glich mit einem Kopfball zum Freistoß von Joshua Kimmich zur vollen Stunde aus, doch Mbappe traf erneut, obwohl er in der 68. Minute gegen Boateng antrat. Der französische Star schoss einfach durch die Beine des Bayern-Verteidigers, vorbei am Neuer mit dem falschen Fuß im linken Pfosten.

Chelsea schlägt Porto mit 2: 0

Mason Mount und Ben Chilwell erzielten in jeder Halbzeit ein Tor, als Chelsea am Mittwoch im Hinspiel des Viertelfinals der Champions League Porto mit 2: 0 besiegte.

Mount traf nach einer schönen Wendung an einem Verteidiger am Rande des Feldes in der ersten Halbzeit vorbei und Chilwell fügte die zweite nach einem Fehler von Portos Jesus Corona in der 85. Minute hinzu.

Das Rückspiel der nächsten Woche wird aufgrund von Reisebeschränkungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie auch in Sevilla ausgetragen. Porto galt als Heimmannschaft im Ramon Sanchez-Pizjuan-Stadion in Sevilla.

Der Gewinner trifft entweder auf Real Madrid oder Liverpool. Madrid setzte sich am Dienstag im Hinspiel gegen Liverpool mit 3: 1 durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.